MARC G. BORCHHARDT

HOLZBILDHAUEREI

Biographie

Marc Geoffrey Borchhardt wurde 1963 in Braunschweig geboren. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Paris und den Vereinigten Staaten, folgte Schauspielunterricht in Berlin und Studium der Theaterwissenschaften, sowie der Rechtswissenschaften. Danach die Tätigkeit als Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Urheberrechts und des geistigen Eigentums.

 

Marc Geoffrey Borchhardt arbeitet seit ungefähr 20 Jahren auf verschiedenen Gebieten der bildenden und darstellenden Kunst. Seit 2008 ist er als frei schaffender Künstler tätig.

 

Trotz des weitgefächerten Tätigkeitsfeldes, und der Vielfalt der Materialien und Techniken, zieht sich die Darstellung des weiblichen Körpers durch die Arbeit des Künstlers.

 

Zur Zeit arbeitet er an Holzskulpturen der Serie "why inverted". Aus gefundenen Baumteilen arbeitet er heraus, wie nah sich der weibliche Körper und die Welt der Pflanzen sein können; wie erotisch ein Baum sein kann. Durch Einbindung der gewachsenen Strukturen und Betonung der körperlichen Merkmale entsteht so ein unaufdringliches und doch eindringliches Werk.

Arbeiten/Projekte

  • Schulungen in der Holzgestaltung auf Château d'Hennemont, Saint Germain-en-Laye.
  • Arbeit an dreidimensionalen thematischen Collagen in Wachs
  • Mitarbeit als Schauspieler an diversen Theaterprojekten
  • Erstellung von Videofilmen und Radiofeatures
  • Malerei in Gouache
  • Bildhauerei in Holz und Stein
  • Schulung in klassischer Holzbildhauerei, Geisler-Moroder, Lechtal

Ausstellungen

2008  "Dog Tracks", Gouaches, in Hannover - Anderten: KJK

 

2009  "why inverted" Holzskulpturen, Kunst & Frühling, Bremen

 

2009  "why inverted", Galerie Kock, Bremen

 

2009   Skulpturen in Holz, Kunst & Herbst, Bremen

 

2010   Werkschau, Hannover

 

2014   30625 Kunst, Holzskulpturen, Hannover

 

IMPRESSUM